ROADHOUSE INFO

Das Roadhouse Festival wurde auf Samstag 15. August 2020 verschoben. Unsere Planungen laufen auf Hochtouren. Wir hoffen, ihr schafft alle den Termin. Bei den Künstlern sieht es sehr gut aus.

Wir freuen uns auf ein schönes Sommer Roadhouse mit euch. Der Charakter des Roadhouse als Nachtfestival bleibt erhalten. Wir planen mit dem berühmten Bunker und die Hauptbühne in der Eventhalle. Da einige Künstler schon andere Termine haben, ändern sich die Zeiten und wir müssen früher beginnen.

Danke, für die Bereitschaft der Künstler an dem Tag Mehrfachauftritte zu machen. „Früher beginnen“ bedeutet, dass wir zusätzlich noch eine Open Air Stage aufbauen und mit einem Open Air Festival beginnen. Auch für das Open Air sind eure Tickets natürlich gültig. Der Mehraufwand für uns kostet euch nichts extra. Nachts ziehen wir dann in die bekannten Locations. Wir machen das jetzt alles noch fix und versorgen euch baldmöglichst mit allen Infos.

TICKETRÜCKERSTATTUNGEN

Wenn ihr am neuen Termin nicht könnt, erstatten wir euch natürlich euer Geld für die Tickets zurück. Wir haben über verschiedenen Plattformen Tickets verkauft, hier ist aufgeführt, wie die Ticketrückgabe erfolgt.

Die Shuttletickets werden automatisch an euch zurückerstattet. Da müsst ihr nichts tun.

Eventbrite Online Ticket

An alle, die ihr Ticket über Eventbrite gekauft haben, haben wir eine E-Mail geschickt. Bitte antwortet auf die Mail mit der E-Mail, mit der ihr bei Eventbrite bestellt habt und teilt uns mit, wie viele Tickets genau storniert werden sollen. Schreibt bitte eure Bestellnummer dazu.

Festicket

Alle, die ihre Tickets bei Festicket gekauft haben, werden von Festicket direkt informiert.

Hardtickets, CTS Tickets, Reservix

Die Ticketrückgabe wickeln wir direkt ab. Bitte schreibt uns eine PN und teilt uns mit, wie viele Tickets genau storniert werden sollen.

Eure Anfragen bearbeiten wir ab Mittwoch 18.03.20. Also bitte nicht wundern, wenn unsere Antwort ein paar Tage auf sich warten lässt. Vielen Dank für euer Verständnis.

Alles Gute euch allen und bleibt gesund.

Euer Roadhouse Team“

 

Jugendschutz

Die Jugendschutzbestimmungen sind hier zu finden.

Das Roadhouse Festival ist ab 16 Jahren.

Jugendliche mit 16 und 17 Jahren dürfen die Veranstaltung nur in Begleitung einer erziehungsbeauftragten, erwachsenen Begleitperson besuchen. Dafür das Formular zur Erziehungsbeauftragung („Muttizettel“) von den Eltern des Jugendlichen/der Jugendlichen auszufüllen und zu unterschreiben.

Die erziehungsbeauftragte Person muss zusammen mit dem/den Jugendlichen durch die Einlasskontrolle, das Formular unaufgefordert vorzeigen und sich ausweisen.

Eine erziehungsbeauftragte Person darf maximal zwei Jugendliche betreuen.

Die erziehungsbeauftragte Person muss mindestens 18 Jahre alt sein und über erzieherische Kompetenz verfügen, um dem Jugendlichen auch Grenzen setzten zu können.

Die erziehungsbeauftragte Person muss während der gesamten Veranstaltung anwesend sein.