Liebe Roadhouse Fans,
aufgrund der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen bis mindestens 31.08.2020 nicht durchführbar. Das betrifft leider auch das Roadhouse Festival 2020.

Das Festival wird auf den 13. März 2021 verschoben – SAVE THE DATE!

Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit natürlich für diesen Temin! Macht euch bitte keine Sorgen, euer Geld ist nicht verloren!

Bitte habt noch etwas Geduld. Wir informieren euch umgehend, sobald wir wissen, wie die genauen Modalitäten sein werden.

Vielen Dank für euer Vertrauen & Verständnis für die aktuelle Situation!

Wir freuen uns auf das Roadhouse Festival 2021 mit euch!

 

Jugendschutz

Die Jugendschutzbestimmungen sind hier zu finden.

Das Roadhouse Festival ist ab 16 Jahren.

Jugendliche mit 16 und 17 Jahren dürfen die Veranstaltung nur in Begleitung einer erziehungsbeauftragten, erwachsenen Begleitperson besuchen. Dafür das Formular zur Erziehungsbeauftragung („Muttizettel“) von den Eltern des Jugendlichen/der Jugendlichen auszufüllen und zu unterschreiben.

Die erziehungsbeauftragte Person muss zusammen mit dem/den Jugendlichen durch die Einlasskontrolle, das Formular unaufgefordert vorzeigen und sich ausweisen.

Eine erziehungsbeauftragte Person darf maximal zwei Jugendliche betreuen.

Die erziehungsbeauftragte Person muss mindestens 18 Jahre alt sein und über erzieherische Kompetenz verfügen, um dem Jugendlichen auch Grenzen setzten zu können.

Die erziehungsbeauftragte Person muss während der gesamten Veranstaltung anwesend sein.